Altersunterschied: junger Mann liebt ältere Frau – passt das?

Dass ältere Männer sich für eine jüngere Partnerin entscheiden, ist inzwischen fast Normalität. Wenn sich ein junger Mann in eine ältere Frau verliebt, erntet das Paar hingegen oftmals kritische Blicke. Dabei kann sich ein Altersunterschied auf die Beziehung durchaus positiv auswirken.

Junger Mann – reife Frau: eine immer häufigere Konstellation

Umfragen zufolge kann sich mehr als die Hälfte aller Frauen vorstellen, eine Beziehung mit einem vier bis sechs Jahre jüngeren Partner einzugehen. Etwa ein Drittel hätte auch mit einem größeren Altersunterschied in einer Beziehung keine Probleme. Noch vor einigen Jahren wäre dies undenkbar gewesen – inzwischen haben sich die Regeln des gesellschaftlichen Anstands zum Glück so weit gelockert, dass auch Frauen ein jüngerer Partner zugestanden wird. Und warum auch nicht? Der Altersunterschied kann sogar vorteilhaft sein, denn er bringt Schwung in die Beziehung, und zwar nicht nur in sexueller Hinsicht.

Großer Altersunterschied: Warum Beziehungen zwischen Gleichaltrigen häufig scheitern

Viele gleichaltrige Paare machen die Erfahrung, dass sie sich in mittleren Jahren in unterschiedliche Richtungen entwickeln. Es wird immer schwieriger, eine partnerschaftliche Basis zu finden und neue Gemeinsamkeiten zu entdecken. Zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr bekommt eine reife Frau zudem häufig Lust, in puncto Sexualität noch einmal zu experimentieren und eigene Fantasien zu realisieren. Gleichaltrige oder ältere Partner sind dafür meist nicht zu haben – im Gegenteil: Viele Männer sind mit den Wünschen ihrer gleichaltrigen Partnerin überfordert, was zu Frust führt und die Beziehung letztlich zum Scheitern bringen kann. Auch Psychologen weisen inzwischen darauf hin, dass Männer die Bedürfnisse ihrer Frau ab einem bestimmten Alter nicht mehr gänzlich befriedigen können. Lässt die ältere Frau sich nun auf einen jüngeren Mann ein, erlebt sie sozusagen einen zweiten Frühling. Der jüngere Partner kann dafür sorgen, dass sie sich selbst wieder jung fühlt, regelrecht auflebt und einen völlig neuen Blick auf ihr Leben und ihre Zukunft bekommt.

Warum entscheiden sich Männer für eine reife Frau?

Es gibt viele Gründe, warum sich Männer für eine derartige Konstellation entscheiden. Eine ältere Frau …

» weiß, was sie will
» ist sexuell experimentierfreudig
» interessiert sich auch für andere Themen als Kinder und Karriere
» hat Spaß daran, Neues zu entdecken

Viele Männer berichten, dass ihre ältere Frau ihre sexuellen Bedürfnisse besser befriedigen kann als eine gleichaltrige Freundin. Das kommt nicht von ungefähr: Eine reife Frau hat ihre eigene Sexualität bereits ausgiebig erforscht – sie weiß, was sie will und kann dies dem Mann auch eindeutig mitteilen. Das macht die Beziehung trotz Altersunterschied für den Mann angenehm unkompliziert, und zwar nicht nur in sexueller Hinsicht, sondern auch auf anderen Ebenen, beispielsweise bei der Freizeitgestaltung. Viele jüngere Männer wissen zudem die Erfahrungen ihrer älteren Partnerin zu schätzen und suchen gerne Rat bei ihr. Eine ältere Frau hat sich gefunden und ist nicht mehr ausschließlich mit Familienplanung und Karriere beschäftigt. Dies bietet viel Freiraum für andere Themen und Gespräche, sodass garantiert keine Langeweile aufkommt.

Was sagt die Wissenschaft zum Altersunterschied in einer Beziehung?

Studien zeigen, dass eine reife Frau insgesamt entspannter, offener und weniger eifersüchtig ist. Eine ältere Frau stellt zudem keine Besitzansprüche an ihren Partner, so wie es viele jüngere Frauen tun. Beziehungen zwischen jungen Männern und reiferen Frauen sind daher nicht so konfliktbeladen wie Partnerschaften zwischen Gleichaltrigen. Eine reife Frau macht konkrete Aussagen und denkt und handelt eher rational als emotional. Sie weiß, dass ihr Glück nicht allein vom Partner abhängt und erwartet nicht, dass dieser beständig Regie führt und die Beschützerrolle übernimmt. Stattdessen legt eine reife Frau Wert auf eine Partnerschaft auf Augenhöhe, was viele jüngere Männer zu schätzen wissen. Forscher haben zudem herausgefunden, dass Beziehungen Altersunterschied zwischen Mann und Frau beständiger sind als gleichaltrige Partnerschaften – zumindest nach fünf Jahren, wenn die ersten Höhen und Tiefen erfolgreich überstanden sind.

Den Altersunterschied in der Beziehung akzeptieren – trotz aller Vorurteile

Junger Mann, ältere Frau: Kann diese Beziehung funktionieren? Die Antwort lautet eindeutig: Ja! Wie in jeder anderen Partnerschaft so gilt jedoch auch hier: Der junge Mann und seine reife Frau müssen sich gegenseitig nehmen, wie sie sind, und die Grenzen des anderen akzeptieren und respektieren. Auch mit den negativen Kommentaren und abfälligen Blicken Außenstehender sollten beide Seiten keine Probleme haben. Denn: Verliebt sich ein Mann in eine ältere Frau, erntet er häufig Unverständnis von Freunden und der Familie. Hier gilt es, Bemerkungen wie „Denk mal an die Zukunft“ und „Was glaubst Du, wie die in zehn oder 20 Jahren aussieht?“ zu ignorieren oder allenfalls mit einem Schulterzucken zu kommentieren. Der Frau wird eher Verständnis entgegengebracht, wenn sie sich einen jungen Partner geangelt hat. Man „gönnt es ihr“ – dass die Beziehung tatsächlich von Dauer ist, erwarten jedoch die wenigsten. Damit die Partnerschaft trotz aller Höhen und Tiefen Bestand hat, müssen sowohl der Mann als auch die Frau lernen, mit negativen Kommentaren umzugehen. Beide dürfen keinen Zweifel daran haben, dass sie zusammengehören und ihr Glück auch weiterhin teilen möchten. Denn dann stellt selbst der größte Altersunterschied kein Hindernis dar.